ferienhäuser

Ferienwohnung und Ferienhäuser weltweit

Wir haben alle Tipps und Tricks für den perfekten Ferienhaus Urlaub. Egal wo, egal wann, bei uns erfährst Du alles, was Du wissen musst zum Thema Ferienhaus mieten. So kommst Du günstig und spielend leicht zu Deinem Traumurlaub im Ferienhaus oder der Ferienwohnung Deiner Wahl. Egal ob alleine, Urlaub mit Hund oder der perfekte Urlaub mit der Großfamilie. Hier wirst Du fündig!

Urlaub im Ferienhaus

Der Urlaub im Ferienhaus bietet zahlreiche Vorteile. Vor allem, wenn man mit mehreren Personen Urlaub machen möchte, bietet sich der Urlaub in Ferienwohnungen und Ferienhäusern an. Schliesslich lässt sich so viel Zeit zusammen verbringen. Man kann gemeinsam kochen und die täglichen Aktivitäten planen. Die Selbstversorgung im Ferienhaus schont darüber hinaus den Geldbeutel, so dass in der Urlaubskasse noch einiges für Freizeitaktivitäten übrig bleibt. Es gibt zahlreiche Anbieter, die ihre Ferienhäuser und Ferienwohnungen weltweit Urlaubern zur Verfügung stellen. Wer im Ferienhaus seinen Urlaub verbringt, kann die Ruhe genießen, muss sich nicht am Buffet mit anderen Urlaubern um die letzten Filets streiten und entscheidet selbst, wie er die Tage verbringen möchte. Nicht wenige werden sich um völlig unabhängig zu sein, einen Mietwagen mieten wollen. So wird das Ferienhaus zum idealen Startpunkt für Ausflüge aller Art.

Checkliste Urlaub im Ferienhaus

Auch beim Urlaub im Ferienhaus gibt es so manches zu beachten. Auch hier gilt Vorbereitung ist alles. Schon beim Buchen des Ferienhauses gilt es darauf, Bewertungen zu lesen, seriöse Anbieter für Ferienhäuser zu finden, die Mindestaufenthaltsdauer zu klären und vieles mehr. Vor allem bei größeren Gruppen ist ferner wichtig, dass genau besprochen wird, wer, was mit zur Reisedestination nehmen wird. Um unnötiges Schleppen oder Fehlkäufe zu vermeiden, sollte dringend in Erfahrung gebracht werden, was im Ferienhaus vor Ort vorhanden bzw. was man noch besorgen muss. Ganz besonders wichtig ist, so finden wir, der erste Tag, denn am Tag der Ankunft ist man meist froh, wenn man erstmal ankommen kann, sich von Reisestrapazen erholen kann und einfach nur das Ferienhaus erkunden und genießen kann. Für diesen ersten Tag sollte also Notwendiges, das man zum Wohlbehagen benötigt, parat stehen. Die Einkäufe für die Woche oder das Wochenende kann man gewiss auch dann am nächsten Tag machen. Oft sind es Kleinigkeiten wie Salz oder Wasser, bei denen man am ersten Tag der Reise bereut, sie nicht parat zu haben. Urlaubschecklisten und Reisetipps gibt es nicht selten auf Urlaubsblogs wie hier oder andernorts.

Ferienhaus mit Hund

Da Hunde in Hotels nicht immer gern gesehene Gäste sind, ist nicht zuletzt für all jene, die ihren Hund niemals alleine lassen möchten, ein Ferienhaus nicht selten die beste Wahl, wenn es um die Art des eigenen Urlaubs geht. Hier stört der Hund niemanden und man muss das geliebte Tier nicht zurücklassen. Allerdings gilt auch hierbei im Vorfeld zu klären ob der Hund willkommen ist. Nicht wenige möchten sich im Urlaub keine Sorgen um den Hund machen und werden nach einem eingezäunten Ferienhaus suchen. So kann der Hund in Ruhe seinen Freiraum genießen, während Frauchen und Herrchen sich keine Sorgen machen müssen. Beliebte Reiseziele mit Hund sind zum Beispiel die Nordsee, die Ostsee, Bayern. Hier finden sich zahlreiche Hundefreundliche Ferienunterkünfte in Bestlagen. Auch Schweiz und natürlich Österreich bieten sich an. Hier sollte nicht unerwähnt bleiben, dass ein Flug stets Stress für den Hund ist und viele Airlines auch Bestimmungen in Sachen Hunde haben, was die Reise mit Hund im Auto zur guten Wahl macht.

Ferienhäuser – welche Urlaubsbeschäftigung darf es sein?

Egal ob Drachfliegen, Drohnen Fliegen, Fahrradurlaub oder Angelurlaub. Ein Ferienhaus ist die ideale Art, um den Urlaub mit den eigenen Vorlieben in Sachen Freizeitgestaltung, in Einklang zu bringen. Ein jedes Hobby bietet Ratgeberblogs, bei denen man bestens nach Tipps und Tricks für die jeweilige Reisedestination stöbern kann und das ist wichtig und richtig, denn ein Angelurlaub im Ferienhaus an einem Gewässer für das ein Fischereischein von Nöten ist, den man nicht vorweisen kann, fällt schnell buchstäblich ins Wasser, wenn man hier nicht vorbereitet ist. Selbiges gilt für rechtliche Bestimmungen für die Drohne.